23. Februar 2012, Alle müssen sich vergnügen dürfen

 

Die Hamburger Schausteller als Klein- und Kleinstunternehmer in der Hansestadt, die einen wesentlichen Teil zum besonderen Flair Hamburgs beitragen, sind in Sorge. Hintergrund ist die Neuvergabe der Organisation des Alstervergnügens, einer Hamburger Tradition seit mehr als 30 Jahren, sowie die Frage, ob ihre Dienstleistungen, die sie für alle Hamburger Bürger erbringen, noch wertgeschätzt werden.

Ganze Pressemitteilung lesen >>>